DAS GEHÖFT VON GRIL

Das Gehöft von Gril hat den Status eines Kulturdenkmals. Das Haus wurde Mitte des 19. Jahrhunderts als ein kleines Winzerhaus am Weinberghang von Lipje und Vinska Gora erbaut. Ende des 19. Jahrhunderts zog sich die Weinrebe wegen der Reblaus zurück, die Winzerhäuser wurden jedoch wegen des kleinen Landguts in kleinere Gehöfte von Kleinbauern umgewandelt. In dieser Zeit wurde neben dem Haus auch ein Wirtschaftsgebäude errichtet. In der Nähe des Hauses gibt es einen Brunnen, einen kleinen Gemüsegarten, einen größeren Kräutergarten und ein Bienenhaus. Das Haus mit Weinkeller ist teilweise aus Holz und teilweise aus Mauerwerk. Oberhalb des Kellers befindet sich der Wohnbereich des Hauses mit dem Hausflur, einer schwarzen Küche und “Štiblc” (Kammer). Das Gehöft von Gril wurde sorgfältig renoviert und ins Ökomuseum eingerichtet.

Die Hänge von Lipje und Vinska Gora waren bis zum Ende des 19. Jahrhunderts für Weinberge und Weinproduktion bekannt. Auch die geografische Lage ist gut, da der Hang nach Süden ausgerichtet und für den Weinbau geeignet ist. Trotz der günstigen Lage wurde diese Region Ende des 19. Jahrhunderts von der Reblaus befallen, die die Weinberge aus dieser Region verdrängte und die Einwohner dazu zwang, andere landwirtschaftliche Tätigkeiten zu finden.

Die meisten Einwohner beschäftigten sich dann mit Landwirtschaft und Obstbau sowie Bienenzucht. Aufgrund der relativ kleinen landwirtschaftlichen Flächen (ursprünglich waren die Gebäude in Lipje und Vinska Gora meist Winzerhäuser für die Bedürfnisse kleinerer Weingärten) entstanden hier die Gehöfte von Kleinbauern, die ein paar Rinder für ihre eigenen Bedürfnisse züchteten. Die Familien in dieser Gegend waren nicht groß, alle hatten jedoch sehr wenig Anbaufläche und nichts oder fast keinen Wald.

Das Gehöft von Gril in Lipje bei Velenje hat den Status eines Kulturdenkmals von lokaler Bedeutung. Das Gehöft umfasst das Haus und das Wirtschaftsgebäude. Neben dem Haus gibt es einen Brunnen sowie einen kleinen Gemüsegarten, wo die Hausfrauen Gemüse für ihre Familien anbauten. Heute befinden sich hier noch ein großer Kräutergarten und ein Bienenhaus.

Das Haus steht an einem Hang und ist teils aus Holz, teils aus Mauerwerk. Viel Platz ist für den Kellerteil vorgesehen, was auch dem ursprünglichen Zweck entspricht. Die Decke des Kellers ist aus Holz und wird von einem starken Eichenbalken getragen, der sich über die gesamte Breite des Hauses erstreckt. Oberhalb des Kellers befindet sich der Wohnbereich des Hauses mit dem Hausflur, einer schwarzen Küche und “Štiblc” (Kammer).

Das Gehöft zeigt den Entwicklungsweg des Winzerhauses, das später in einen kleinen Bauernhof umgewandelt wurde. Die Umbauten sind auch auf der Außenseite der Gebäude sichtbar. Zu den interessanteren gehören die ursprünglichen Fenster zwischen den Balken des Holzteils des Hauses (die ursprünglichen Fenster “na smuk”), die später geschlossen und neben ihnen größere und modernere Fensteröffnungen errichtet wurden. Zu den beeindruckenden Details des Hauses gehört der starke Deckenbalken im Keller, der aus dem Ende des 16. Jahrhunderts stammt und dem Gehöft einen starken historischen Hauch verleiht.

Öffnungszeiten

Museum Velenje

Museum Velenje

Sommeröffnungszeiten (vom 1. April bis 31. Oktober):

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Montags geschlossen.

Winteröffnungszeiten (vom 1. November bis 31. März):

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Montags geschlossen.

Museum der Lederherstellung in Slowenien

MUSEUM DER LEDERHERSTELLUNG IN SLOWENIEN

Kontakt

Primorska cesta 6h, 3325 Šoštanj

E-Mail: info@muzej-usnjarstva.si

Telefon: 03-898-44-20

Öffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten (vom 1. April bis 31. Oktober):

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Montags geschlossen.

Winteröffnungszeiten (vom 1. November bis 31. März):

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Montags geschlossen.

Das Gehöft von Kavčnik

DAS GEHÖFT VON KAVČNIK

Kontakt

Zavodnje bei Šoštanj

Telefon: 03-898-26-30

GSM: 041-398-26-40

Öffnungszeiten

Vom 1. Juli bis 31. August, jeden Sonntag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr. Für Besichtigung rufen Sie 03-898-26-30 oder 041-398-156 an. Für angemeldete Gruppen auch nach Vereinbarung geöffnet.

Das Gehöft von Gril

DAS GEHÖFT VON GRIL

Kontakt

Lipje bei Velenje

Telefon: 03-898-26-30

GSM: 041-398-26-40

Öffnungszeiten

Vom 1. Mai bis 31. August, von Samstag bis Sonntag, zwischen 10.00 und 17.00 Uhr. Für Besichtigung rufen Sie 03-898-26-30 oder 041-398-156 an. Für angemeldete Gruppen auch nach Vereinbarung geöffnet.

Haus der Mineralien

HAUS DER MINERALIEN

Kontakt

Stari trg 19, 3320 Velenje

Telefon: 030-466-050

Öffnungszeiten

Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr.

Gedenkpark »Vierzehnte Division«

Gedenkpark »Vierzehnte Division«

Die Besucher können den Schlüssel zum Gedenkzimmer hier erhalten:

Gehöft Štumpfel

Plešivec 62

Telefon: 041-983-424 (Branka Štumpfel) oder einen Besuch per E-Mail vereinbaren:

natalija.stumpfel@gmail.com

Für Gruppen können Sie auch einen Besuch im Museum Velenje vereinbaren: 03-898-26-30 oder per E-Mail: info@muzej-velenje.si.

Galerie F-Bunker

F-Bunker

Odpiralni čas

Ponedeljek 19:00 – 21:00
torek 19:00 – 21:00
sreda 9:00 – 11:00
četrtek 19:00 – 21:00
petek 19:00 – 21:00
sobota 9:00 – 11:00
Ob nedeljah in praznikih je galerija zaprta.
Za najavljene obiskovalce je Galerija F-bunker odprta po dogovoru.

Gedenkstätte 1991

GEDENKSTÄTTE 1991

Kontakt

Kopališka cesta 3, 3320 Velenje

Telefon: 03-898-26-30

GSM: 041-398-26-40

Öffnungszeiten

Für Besichtigung rufen Sie 03-898-26-30 oder 041-398-156 an. Für angemeldete Gruppen auch nach Vereinbarung geöffnet.

Accessibility
Scroll to Top